ZIMM-Konfigurator

ZIMM präsentiert einen neuen Produktkonfigurator für Spindelhubsysteme. Der Konstrukteur bekommt so innerhalb kürzester Zeit und mit wenigen Mausklicks die gewünschten 3D‐CAD‐Daten zur Verfügung gestellt – einfach, schnell und bequem via E‐Mail.

ZIMM ist ein weltweit führender Anbieter im Bereich Spindelhubgetriebe mit Sitz in Lustenau (A). Der Familienbetrieb steht für Qualität, herausragende Produkte und ist in den unterschiedlichsten Branchen zu Hause. Oder besser gesagt, überall dort, wo präzises Heben, Senken, Schwenken und Positionieren von Lasten notwendig ist. Mit dem umfangreichen ZIMM Spindelhubgetriebe‐Systembaukasten können Lasten bis 100 Tonnen präzise bewegt werden. Das modular aufgebaute ZIMM Programm ist so gestaltet, dass je nach Anwendung das passende Hubgetriebe mit den zahlreichen Zubehörteilen schnell und unkompliziert zusammengestellt werden kann. 13 Baugrößen in schneller und langsamer Übersetzung von 2 kN bis 1000 kN, Trapez‐ oder Kugelgewindespindeln, Motoren, Kupplungen u.v.m. stehen für eine sinnvolle Auswahl für den jeweiligen Anwendungsfall zur Verfügung. Um diese Zusammenstellung jetzt noch einfacher zu gestalten, hat ZIMM den Produktkonfigurator entwickelt.

„Die gängigsten CAD‐Plattformen bieten interessante Tools und Möglichkeiten, jedoch sind sie einfach zu starr und unflexibel. Unser Ansatz beim Programmieren des Konfigurators war, dass wir unseren Kunden ein Tool zur Verfügung stellen wollten, welches möglichst einfach und intuitiv gestaltet ist. Wir verwenden dafür sehr viele Bilder, wenig Text, somit kommt der Konstrukteur sehr schnell und einfach zum gewünschten Ziel“, so
Rainer F., Entwickler bei ZIMM.

ZIMM Konfigurator

Mit dem einzigartigen Produktkonfigurator lassen sich Spindelhubgetriebe der Z‐ und GSZ Serie bequem, einfach und schnell per Mausklick auswählen. Der Konstrukteur selektiert dabei das gewünschte Getriebe, Baugröße, Anbauteile, usw. und im Anschluss erhält er die gewünschten Daten per E‐Mail zugesandt. Verfügbar sind die gängigsten 3D‐CAD‐Formate, ein 2D‐DWG‐Format sowie ein 3D‐PDF zur sofortigen Ansicht. Dadurch kann der Konstrukteur das Bauteil schnell und unkompliziert an jedem Computer betrachten – auch ohne installiertes CAD‐Programm.

„Der Konstrukteur bekommt bei uns kein „dummes“ Volumenmodell, sondern eine komplette Stückliste, alle Bauteile sind einzeln aufgelistet. Er kann dadurch mit den 3D‐CAD‐Dateien auch wirklich arbeiten und wenn nötig Änderungen vornehmen. Er kann sogar komplette Hubanlagen, bestehend aus mehreren Hubgetrieben, Verbindungselementen und Kegelradgetrieben online konstruieren“, erklärt Rainer F.

Intuitiv, schnell und flexibel

Der Konfigurator ist so aufgebaut, dass keine Programmierkenntnisse benötigt werden. Wenn man z.B. mit der Maus über einen Button fährt, bekommt der Bediener als Hilfestellung sogenannte Tooltips angezeigt – zusätzlich zur integrierten Hilfefunktion. Des Weiteren führt der Konfigurator im Hintergrund laufend eine Plausibilitätsprüfung durch. Das heißt, sollte der Konstrukteur einmal einen Fehler machen, so bekommt er sofort einen Hinweis, dass diese Kombination nicht möglich ist und das Feld wird rot markiert.

„Der Konfigurator prüft nicht nur die Zusammenstellung, er aktualisiert sie auch selbständig. Wird beispielsweise ein Endschalter ausgewählt, aktiviert das Programm automatisch alle anderen Bauteile, die ich dazu benötige. Oder wenn der Konstrukteur z.B. ein Kugelgelenkkopf auswählt, dann wird automatisch eine Verdrehsicherung mitausgewählt, da diese zwingend notwendig ist“, so Rainer F.

Auch die Kollision von Bauteilen – wie bei der Kombination Handrad mit Lagerbockset – wird verhindert, da sie sich nicht gemeinsam auswählen lassen.

Fazit

Mit dem ZIMM‐Produktkonfigurator generiert der Konstrukteur schnell und einfach seine 3D‐CAD‐Daten und kann diese bequem in seine Konstruktion integrieren.

„Mit unserem Konfigurator haben wir im Markt ein Alleinstellungsmerkmal. Vergleichbare Systeme bieten nicht den Umfang und auch nicht den Komfort. Bei unserem System kann man einen kompletten Antrieb mit sehr vielen Optionen fix fertig generieren. In Zukunft besteht auch die Möglichkeit, komplette Anlagen als Komplettsystem herunterzuladen. In ca. 3 Minuten habe ich alles konfiguriert, früher brauchte ich dafür einen halben bis einen Tag. Dieser Zeitvorteil ist einzigartig und es gibt im Markt momentan nichts Vergleichbares“, so Peter G., Verkaufsleiter bei ZIMM, abschließend.

Der Konfigurator ist in Deutsch und Englisch verfügbar. Einmal auf der Homepage von ZIMM registriert, kann er kostenlos verwendet werden.

Scroll to Top